Wenn es einer verdient hat, dann Martin!

Martin Krotzky als „Karateka des Jahres 2015“ geehrt

Martin Krotzky (16) aus Rotenburg wurde für seine sportlichen Erfolge und die fast lückenlose Trainingsbeteiligung vom Karate-Dojo Rotenburg, als „Karateka des Jahres 2015“ ausgezeichnet.

Der ehrgeizige Krotzky hat sich durch seine Beständigkeit, Fairness und überdurchschnittliche Leistungen die Anerkennung und den Respekt seiner Vereinskameraden erworben.

Im vergangenen Jahr hat der Jugendleiter Krotzky bei der Mitteldeutschen Meisterschaft eine Silber- und eine Bronzemedaille und bei der Deutschen Meisterschaft zwei sechste und einen achten Platz erreicht. Bei der Norddeutschen Meisterschaft holte er eine Gold- und eine Bronzemedaille sowie einen vierten Platz.

Martin erhält diese Auszeichnung bereits zum zweiten mal in Folge.

Wir hoffen, dass wir noch viele Jahre mit "unserem" Martin gemeinsam trainieren können.


Erstellt am 06.02.2016. Letzte Ă„nderung am 06.02.2016 von Volker Sandrock