Shobu-Ippon-Cup am 30.09.2012 in Darmstadt


Ein kleiner Erlebnisbericht von Elias Dippel

Es ist Sonntag, der 30.09.2012...

...heute morgen mussten wir schon um 6 Uhr aufstehen, da wir um 7 Uhr am Dojo in Rotenburg sein mussten. Wir wollten p├╝nktlich um 9 Uhr in Darmstadt anzukommen. Leider konnten wir nicht p├╝nktlich starten, da Erik verschlafen hatte. Er verga├č seinen Wecker zu stellen. Versp├Ątet ging es dann los Richtung S├╝den. Nach zwei Stunden kamen wir wir geplant in Darmstadt an. So hatten wir noch etwas Zeit bevor es los geht. Gegen halb 10 zogen wir uns um, damit wir uns noch aufw├Ąrmen konnten.

Gleich zu Beginn mussten Shari, Melissa und Eva ihr K├Ânnen unter Beweis stellen. Nach gef├╝hlten 4-5 Stunden, die aber nur 3 waren, kamen Nathanael, Elias und Martin an die Reihe. Zwischenzeitlich mussten auch Kira und Michaela an den Start. Daraufhin folgte eine lange Pause. Zum Ende des Wettkampfes der Kinder mussten die Kata-Teams ran. Es folgte der erste Teil der Siegerehrung.

Nach der Siegerehrung begannen die Jugendlichen und Erwachsenen. Es starteten von unserem Dojo: Erik Hiege, Ilka Rolf und Christina Koppe.

Bester Rotenburger war Erik Hiege. Er k├Ąmpfte sich auf den 2. Platz und erhielt die Silbermedaille.

Da alle, au├čer Erik, das erste mal an einem Wettkampf teilgenommen haben, waren wir mit unseren Platzierungen zufrieden. Nach einem langen und anstrengenden Tag ging es dann wieder zur├╝ck nach Rotenburg.

├ťbersicht der Erfolge:

2. Platz: Erik Hiege (Jungen 16-17 Jahre, Kata & Jiyu-Kumite, ab 3. Kyu)

4. Platz: Elias Dippel (Jungen 12-13 Jahre, Kata & Kihon-Ippon-Kumite, bis 6. Kyu)

4. Platz: Kira Adam (M├Ądchen 14-15 Jahre, Kata & Jiyu-Ippon-Kumite, ab 5. Kyu)

4. Platz: Christian Koppe (M├Ąnner ab 18 Jahre, Kata & Kihon-Ippon-Kumite, bis 6. Kyu)

5. Platz: Shari Ilea Rolf, Melissa Jacke, Eva Deichmann (Kata-Team 9-11 Jahre)

6. Platz: Nathanael Durski, Martin Krotzky, Elias Dippel (Kata-Team 12-13 Jahre)


Erstellt am 07.10.2012. Letzte Änderung am 07.10.2012 von Volker Sandrock