Into errorHandler() at line 25

---ERRNO---
8192

---ERRSTR---
Function eregi_replace() is deprecated

---ERRFILE---
/home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/sys/hpfunction.TextReplace.php

---ERRLINE---
160

---ERRCONTEXT---
Array
(
[aItems] => Array
(
[9] => Array
(
[ItemID] => 9
[Path] => /2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft
[File] => 100_1196.jpg
[Format] => 1
)

)

[nPicID] => 9
[nWidth] => 500
[nHeight] => 0
[nQuali] => 75
[oPtT] => CPicToThumb Object
(
[strSrcPath] =>
[strSrcFilename] =>
[strNewPath] =>
[strNewFilename] =>
[nConverter] => 0
)

[strCachePath] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/s_media/cache/
[strCachePathExtern] => http://media.karate-rotenburg.de/cache/
[strMediaPath] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/s_media/data/
[strMediaPathExtern] => http://media.karate-rotenburg.de/data/
[strRelativeFile] => /2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft/100_1196.jpg
[strPathFile] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/s_media/data//2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft/100_1196.jpg
[strCacheFilename] => /2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft/100_1196.jpg
)


Backtrace of errorHandler()
Array
(
[0] => Array
(
[function] => errorHandler
[args] => Array
(
[0] => 8192
[1] => Function eregi_replace() is deprecated
[2] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/sys/hpfunction.TextReplace.php
[3] => 160
[4] => Array
(
[aItems] => Array
(
[9] => Array
(
[ItemID] => 9
[Path] => /2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft
[File] => 100_1196.jpg
[Format] => 1
)

)

[nPicID] => 9
[nWidth] => 500
[nHeight] => 0
[nQuali] => 75
[oPtT] => CPicToThumb Object
(
[strSrcPath] =>
[strSrcFilename] =>
[strNewPath] =>
[strNewFilename] =>
[nConverter] => 0
)

[strCachePath] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/s_media/cache/
[strCachePathExtern] => http://media.karate-rotenburg.de/cache/
[strMediaPath] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/s_media/data/
[strMediaPathExtern] => http://media.karate-rotenburg.de/data/
[strRelativeFile] => /2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft/100_1196.jpg
[strPathFile] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/s_media/data//2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft/100_1196.jpg
[strCacheFilename] => /2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft/100_1196.jpg
)

)

)

[1] => Array
(
[file] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/sys/hpfunction.TextReplace.php
[line] => 160
[function] => eregi_replace
)

[2] => Array
(
[file] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/sys/hpfunction.TextReplace.php
[line] => 134
[function] => GetPictureFile
[args] => Array
(
[0] => Array
(
[9] => Array
(
[ItemID] => 9
[Path] => /2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft
[File] => 100_1196.jpg
[Format] => 1
)

)

[1] => 9
[2] => 500
)

)

[3] => Array
(
[file] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/sys/hpfunction.TextReplace.php
[line] => 9
[function] => ReplacePictureIDsInText
[args] => Array
(
[0] =>

Wenn der Ausbilder des Deutschen JKA-Karate Bundes e.V., Sensei Risto Kiiskilä (6. Dan) einen Karate-Lehrgang leitet, dann ist für die Teilnehmer „schwitzen“ angesagt.


Am Karate-Lehrgang des Karate-Dojo Roten-burg/F. e.V. (KDR) am 10. und 11. November in der Fuldastadt nahmen zahlreiche Mitglieder des Rotenburger Vereines sowie Karate-Sportler aus Nah und Fern teil.


Risto Kiiskilä bot ein Programm, das für jede Leistungsstufe eine echte Herausforderung darstellte. Er ließ seine Schwerpunkte wie einen „roten Faden“ immer wieder sehr abwech-slungsreich in seine durchdachten Trainings-einheiten einfließen. Ob Grundschultechniken, Kata oder Kumite: Lernen durch Tun war ange-sagt.


Kiiskilä wies bei den Teilnehmern auf die kor-rekte Technikausführung hin und gab Ratschläge, wie man diese verbessern kann, um somit die Techniken noch wirkungsvoller zu machen.


Alle Teilnehmer zeigten vollen Einsatz im Training.


Der finnische Freund hat über ein Jahrzehnt das Karate in der Fuldastadt maßgeblich mit geprägt, was unschwer an den Erfolgen der Rotenburger Karateka bei Wettkämpfen und bei Prüfungen zu erkennen ist.


Ein besonderer Dank gilt den jugendlichen Ka-rateka, welche den neuen Karate-Kids mit Rat und tat zur Seite gestanden haben.


Gürtelprüfung


Im Anschluss an das letzte Training am Sonntag fand eine Gürtelprüfung statt.


Sensei Kiiskilä konnte aufgrund der guten Leis-tungen folgende Gürtel an Rotenburger Karate-ka vergeben:



  • 6. Kyu: Merlin von Trott

  • 5. Kyu: Bernd-Peter Pohle

  • 4. Kyu: Steven Fritsche, Erik Hiege, Christofor Manulidi

  • 2. Kyu: Svenja Kalbitzer, Sofia Kaur, Mike Wendt ,Carolina Weyh

  • 1. Kyu: Wolfgang Deist, Ramona Erbe, Simran Kaur, Chris Sattler




)

)

[4] => Array
(
[file] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/p/display/content_list.php
[line] => 150
[function] => ReplaceDynamicsInText
[args] => Array
(
[0] =>

Wenn der Ausbilder des Deutschen JKA-Karate Bundes e.V., Sensei Risto Kiiskilä (6. Dan) einen Karate-Lehrgang leitet, dann ist für die Teilnehmer „schwitzen“ angesagt.


Am Karate-Lehrgang des Karate-Dojo Roten-burg/F. e.V. (KDR) am 10. und 11. November in der Fuldastadt nahmen zahlreiche Mitglieder des Rotenburger Vereines sowie Karate-Sportler aus Nah und Fern teil.


Risto Kiiskilä bot ein Programm, das für jede Leistungsstufe eine echte Herausforderung darstellte. Er ließ seine Schwerpunkte wie einen „roten Faden“ immer wieder sehr abwech-slungsreich in seine durchdachten Trainings-einheiten einfließen. Ob Grundschultechniken, Kata oder Kumite: Lernen durch Tun war ange-sagt.


Kiiskilä wies bei den Teilnehmern auf die kor-rekte Technikausführung hin und gab Ratschläge, wie man diese verbessern kann, um somit die Techniken noch wirkungsvoller zu machen.


Alle Teilnehmer zeigten vollen Einsatz im Training.


Der finnische Freund hat über ein Jahrzehnt das Karate in der Fuldastadt maßgeblich mit geprägt, was unschwer an den Erfolgen der Rotenburger Karateka bei Wettkämpfen und bei Prüfungen zu erkennen ist.


Ein besonderer Dank gilt den jugendlichen Ka-rateka, welche den neuen Karate-Kids mit Rat und tat zur Seite gestanden haben.


Gürtelprüfung


Im Anschluss an das letzte Training am Sonntag fand eine Gürtelprüfung statt.


Sensei Kiiskilä konnte aufgrund der guten Leis-tungen folgende Gürtel an Rotenburger Karate-ka vergeben:



  • 6. Kyu: Merlin von Trott

  • 5. Kyu: Bernd-Peter Pohle

  • 4. Kyu: Steven Fritsche, Erik Hiege, Christofor Manulidi

  • 2. Kyu: Svenja Kalbitzer, Sofia Kaur, Mike Wendt ,Carolina Weyh

  • 1. Kyu: Wolfgang Deist, Ramona Erbe, Simran Kaur, Chris Sattler




)

)

[5] => Array
(
[file] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/s_main_page_content.php
[line] => 61
[args] => Array
(
[0] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/p/display/content_list.php
)

[function] => require_once
)

[6] => Array
(
[file] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/index.php
[line] => 106
[args] => Array
(
[0] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/s_main_page_content.php
)

[function] => require_once
)

)
Into errorHandler() at line 25

---ERRNO---
8192

---ERRSTR---
Function eregi_replace() is deprecated

---ERRFILE---
/home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/sys/hpfunction.TextReplace.php

---ERRLINE---
161

---ERRCONTEXT---
Array
(
[aItems] => Array
(
[9] => Array
(
[ItemID] => 9
[Path] => /2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft
[File] => 100_1196.jpg
[Format] => 1
)

)

[nPicID] => 9
[nWidth] => 500
[nHeight] => 0
[nQuali] => 75
[oPtT] => CPicToThumb Object
(
[strSrcPath] =>
[strSrcFilename] =>
[strNewPath] =>
[strNewFilename] =>
[nConverter] => 0
)

[strCachePath] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/s_media/cache/
[strCachePathExtern] => http://media.karate-rotenburg.de/cache/
[strMediaPath] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/s_media/data/
[strMediaPathExtern] => http://media.karate-rotenburg.de/data/
[strRelativeFile] => /2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft/100_1196.jpg
[strPathFile] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/s_media/data//2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft/100_1196.jpg
[strCacheFilename] => !2007!2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft!100_1196.jpg
)


Backtrace of errorHandler()
Array
(
[0] => Array
(
[function] => errorHandler
[args] => Array
(
[0] => 8192
[1] => Function eregi_replace() is deprecated
[2] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/sys/hpfunction.TextReplace.php
[3] => 161
[4] => Array
(
[aItems] => Array
(
[9] => Array
(
[ItemID] => 9
[Path] => /2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft
[File] => 100_1196.jpg
[Format] => 1
)

)

[nPicID] => 9
[nWidth] => 500
[nHeight] => 0
[nQuali] => 75
[oPtT] => CPicToThumb Object
(
[strSrcPath] =>
[strSrcFilename] =>
[strNewPath] =>
[strNewFilename] =>
[nConverter] => 0
)

[strCachePath] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/s_media/cache/
[strCachePathExtern] => http://media.karate-rotenburg.de/cache/
[strMediaPath] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/s_media/data/
[strMediaPathExtern] => http://media.karate-rotenburg.de/data/
[strRelativeFile] => /2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft/100_1196.jpg
[strPathFile] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/s_media/data//2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft/100_1196.jpg
[strCacheFilename] => !2007!2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft!100_1196.jpg
)

)

)

[1] => Array
(
[file] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/sys/hpfunction.TextReplace.php
[line] => 161
[function] => eregi_replace
)

[2] => Array
(
[file] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/sys/hpfunction.TextReplace.php
[line] => 134
[function] => GetPictureFile
[args] => Array
(
[0] => Array
(
[9] => Array
(
[ItemID] => 9
[Path] => /2007/2007-11-10_Kiiskilae_lehrt_und_prueft
[File] => 100_1196.jpg
[Format] => 1
)

)

[1] => 9
[2] => 500
)

)

[3] => Array
(
[file] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/sys/hpfunction.TextReplace.php
[line] => 9
[function] => ReplacePictureIDsInText
[args] => Array
(
[0] =>

Wenn der Ausbilder des Deutschen JKA-Karate Bundes e.V., Sensei Risto Kiiskilä (6. Dan) einen Karate-Lehrgang leitet, dann ist für die Teilnehmer „schwitzen“ angesagt.


Am Karate-Lehrgang des Karate-Dojo Roten-burg/F. e.V. (KDR) am 10. und 11. November in der Fuldastadt nahmen zahlreiche Mitglieder des Rotenburger Vereines sowie Karate-Sportler aus Nah und Fern teil.


Risto Kiiskilä bot ein Programm, das für jede Leistungsstufe eine echte Herausforderung darstellte. Er ließ seine Schwerpunkte wie einen „roten Faden“ immer wieder sehr abwech-slungsreich in seine durchdachten Trainings-einheiten einfließen. Ob Grundschultechniken, Kata oder Kumite: Lernen durch Tun war ange-sagt.


Kiiskilä wies bei den Teilnehmern auf die kor-rekte Technikausführung hin und gab Ratschläge, wie man diese verbessern kann, um somit die Techniken noch wirkungsvoller zu machen.


Alle Teilnehmer zeigten vollen Einsatz im Training.


Der finnische Freund hat über ein Jahrzehnt das Karate in der Fuldastadt maßgeblich mit geprägt, was unschwer an den Erfolgen der Rotenburger Karateka bei Wettkämpfen und bei Prüfungen zu erkennen ist.


Ein besonderer Dank gilt den jugendlichen Ka-rateka, welche den neuen Karate-Kids mit Rat und tat zur Seite gestanden haben.


Gürtelprüfung


Im Anschluss an das letzte Training am Sonntag fand eine Gürtelprüfung statt.


Sensei Kiiskilä konnte aufgrund der guten Leis-tungen folgende Gürtel an Rotenburger Karate-ka vergeben:



  • 6. Kyu: Merlin von Trott

  • 5. Kyu: Bernd-Peter Pohle

  • 4. Kyu: Steven Fritsche, Erik Hiege, Christofor Manulidi

  • 2. Kyu: Svenja Kalbitzer, Sofia Kaur, Mike Wendt ,Carolina Weyh

  • 1. Kyu: Wolfgang Deist, Ramona Erbe, Simran Kaur, Chris Sattler




)

)

[4] => Array
(
[file] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/p/display/content_list.php
[line] => 150
[function] => ReplaceDynamicsInText
[args] => Array
(
[0] =>

Wenn der Ausbilder des Deutschen JKA-Karate Bundes e.V., Sensei Risto Kiiskilä (6. Dan) einen Karate-Lehrgang leitet, dann ist für die Teilnehmer „schwitzen“ angesagt.


Am Karate-Lehrgang des Karate-Dojo Roten-burg/F. e.V. (KDR) am 10. und 11. November in der Fuldastadt nahmen zahlreiche Mitglieder des Rotenburger Vereines sowie Karate-Sportler aus Nah und Fern teil.


Risto Kiiskilä bot ein Programm, das für jede Leistungsstufe eine echte Herausforderung darstellte. Er ließ seine Schwerpunkte wie einen „roten Faden“ immer wieder sehr abwech-slungsreich in seine durchdachten Trainings-einheiten einfließen. Ob Grundschultechniken, Kata oder Kumite: Lernen durch Tun war ange-sagt.


Kiiskilä wies bei den Teilnehmern auf die kor-rekte Technikausführung hin und gab Ratschläge, wie man diese verbessern kann, um somit die Techniken noch wirkungsvoller zu machen.


Alle Teilnehmer zeigten vollen Einsatz im Training.


Der finnische Freund hat über ein Jahrzehnt das Karate in der Fuldastadt maßgeblich mit geprägt, was unschwer an den Erfolgen der Rotenburger Karateka bei Wettkämpfen und bei Prüfungen zu erkennen ist.


Ein besonderer Dank gilt den jugendlichen Ka-rateka, welche den neuen Karate-Kids mit Rat und tat zur Seite gestanden haben.


Gürtelprüfung


Im Anschluss an das letzte Training am Sonntag fand eine Gürtelprüfung statt.


Sensei Kiiskilä konnte aufgrund der guten Leis-tungen folgende Gürtel an Rotenburger Karate-ka vergeben:



  • 6. Kyu: Merlin von Trott

  • 5. Kyu: Bernd-Peter Pohle

  • 4. Kyu: Steven Fritsche, Erik Hiege, Christofor Manulidi

  • 2. Kyu: Svenja Kalbitzer, Sofia Kaur, Mike Wendt ,Carolina Weyh

  • 1. Kyu: Wolfgang Deist, Ramona Erbe, Simran Kaur, Chris Sattler




)

)

[5] => Array
(
[file] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/s_main_page_content.php
[line] => 61
[args] => Array
(
[0] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/p/display/content_list.php
)

[function] => require_once
)

[6] => Array
(
[file] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/index.php
[line] => 106
[args] => Array
(
[0] => /home/www/doc/18920/karate-rotenburg.de/www/s_main_page_content.php
)

[function] => require_once
)

)

Kiiskilä lehrt und prüft

Ein Karateka der Oberstufe darf keine grundlegenden Fehler betreffend der Technik, Bewegung und Atmung mehr machen. Er muss einen starken Tsuki haben und alle Kumiteformen und deren Zusatzübungen beherrschen. Katas müssen in- und auswendig gekonnt werden.

Wenn der Ausbilder des Deutschen JKA-Karate Bundes e.V., Sensei Risto Kiiskilä (6. Dan) einen Karate-Lehrgang leitet, dann ist für die Teilnehmer „schwitzen“ angesagt.

Am Karate-Lehrgang des Karate-Dojo Roten-burg/F. e.V. (KDR) am 10. und 11. November in der Fuldastadt nahmen zahlreiche Mitglieder des Rotenburger Vereines sowie Karate-Sportler aus Nah und Fern teil.

Risto Kiiskilä bot ein Programm, das für jede Leistungsstufe eine echte Herausforderung darstellte. Er ließ seine Schwerpunkte wie einen „roten Faden“ immer wieder sehr abwech-slungsreich in seine durchdachten Trainings-einheiten einfließen. Ob Grundschultechniken, Kata oder Kumite: Lernen durch Tun war ange-sagt.

Kiiskilä wies bei den Teilnehmern auf die kor-rekte Technikausführung hin und gab Ratschläge, wie man diese verbessern kann, um somit die Techniken noch wirkungsvoller zu machen.

Alle Teilnehmer zeigten vollen Einsatz im Training.

Der finnische Freund hat über ein Jahrzehnt das Karate in der Fuldastadt maßgeblich mit geprägt, was unschwer an den Erfolgen der Rotenburger Karateka bei Wettkämpfen und bei Prüfungen zu erkennen ist.

Ein besonderer Dank gilt den jugendlichen Ka-rateka, welche den neuen Karate-Kids mit Rat und tat zur Seite gestanden haben.

Gürtelprüfung

Im Anschluss an das letzte Training am Sonntag fand eine Gürtelprüfung statt.

Sensei Kiiskilä konnte aufgrund der guten Leis-tungen folgende Gürtel an Rotenburger Karate-ka vergeben:

  • 6. Kyu: Merlin von Trott
  • 5. Kyu: Bernd-Peter Pohle
  • 4. Kyu: Steven Fritsche, Erik Hiege, Christofor Manulidi
  • 2. Kyu: Svenja Kalbitzer, Sofia Kaur, Mike Wendt ,Carolina Weyh
  • 1. Kyu: Wolfgang Deist, Ramona Erbe, Simran Kaur, Chris Sattler

Erstellt am 01.12.2007. Letzte Änderung am 02.12.2007 von Tobias Holstein