Follow the Hokkyokuko

Unter diesem Motto fuhren wir vom 27. – 28. September nach Göttingen zum Risto-Lehrgang. Um 8.00 Uhr am Samstag morgen brachen wir gut gelaunt mit 7 Leuten auf. Nach ca. 1 Stunde Fahrzeit kamen wir in Göttingen an, wo wir erst einmal zum frĂŒhstĂŒcken bei Mc Donalds einkehrten. GestĂ€rkt ging es von dort zur Halle, wo das Training auf uns wartete. Nachdem wir die ersten zwei Trainingseinheiten erfolgreich gemeistert hatten, trafen wir uns mit Josi, die wegen ihres Studiums leider nicht am Lehrgang teilnehmen konnte. Sie empfahl uns zum Abendessen einen Chinesen, wo das Essen sehr gut sein sollte (was es dann auch war). Danach ging es auf die Piste in die Göttinger Innenstadt, wo wir auch nicht lange unentdeckt blieben. Wir stießen auf zwei Junggesellen-Partys, bei denen Frank und meine Wenigkeit die Ehre des Vereins hochhalten mussten, was wir auch bravourös taten.

Nach soviel Aufregung und vor allem Spaß ging es auf ein Bier in die nĂ€chste Kneipe, in der wir schließlich auch Risto und einen Teil der Göttinger trafen.

Sonntag nun das Abschlusstraining, wo jeder noch einen Teil seines Talentes unter Beweis stellen konnte, bevor es mit knurrendem Magen auf die Heimfahrt ging.

Zum Abschluss unseres tollen Wochenendes, bei dem wir echt viel Spaß hatten, haben wir noch mal gemeinsam bei Mc Donalds zu Mittag gegessen, bevor wir die Heimreise nach Rotenburg antraten.

OSS Mike


Erstellt am 25.10.2008. Letzte Änderung am 25.10.2008 von Roman Mueller