Karate-SV-Kurs f├╝r Frauen

Aufgrund vieler Ereignisse in der Gesellschaft ist die Selbstbehauptung und Selbstverteidigung bedauerlicherweise n├Âtiger denn je. Die Hemmschwelle zur Gewaltanwendung in unserer Gesellschaft und dem n├Ąheren Umfeld wird gef├╝hlt immer niedriger. Gewaltpr├Ąvention und Selbstschutz daher f├╝r jeden Einzelnen immer wichtiger. Aus vorgenanntem Grund und nat├╝rlich wegen der gro├čen Nachfrage haben wir uns entschieden diesen SV-Kurs anzubieten.

Vorgesehene Trainingsziele:

- St├Ąrkung von Handlungssicherheit


- Wahrnehmung und Achtung der eigenen Grenzen


- Erleben der eigenen Entschlossenheit und k├Ârperlicher Kraft


Kursleiter/Trainer:

Volker Sandrock, 5. Dan, Karate seit 1984, C-Trainer KARATE im DOSB, Jugendleiter, Karate-Trainer seit 1991, Fachverbandsvorsitzender f├╝r KARATE im Landkreis Hersfeld-Rotenburg


Alexander Kireew, 4. Dan, Karate seit 1990, Dipl.-Sportlehrer, Jugendleiter, Karate-Trainer seit 2009


Klaus Pietrak, 1. Dan, Karate seit 1981, C-Trainer KARATE im DOSB, Karate-Trainer seit 1993


sowie weiteren pers├Ânlich und fachlich geeigneten Karateka der Rotenburger Oberstufe (Celia-Gine Gr├Ąfe, Sina Mackel, Dirk Kehl, Anton Hilfer und Daniel Sandrock) als Assistenten und Darsteller.

Der Kurs "Selbstbehauptung und Selbstverteidigung f├╝r M├Ądchen (16+) und Frauen (Grundlagen)" fand vom 02.09. bis 07.10.2017 in Rotenburg statt.

Besonders zu erw├Ąhnen sind die zahlreichen Rollenspiele und Situationen, welche sich Klaus Pietrak ausgedacht hat. So konnten etliche Gefahrensituationen realistisch ge├╝bt und analysiert werden. Selbstverst├Ąndlich wurden den Teilnehmerinnen viele Tipps zum richtigen Verhalten vermittelt.

Die zahlreichen Teilnehmerinnen bedankten sich bei den Trainerinnen und Trainern mit einem Geschenk f├╝r die abwechslungsreichen und interessanten Trainingsinhalte und das jederzeit freundliche Miteinander.


Erstellt am 19.10.2017. Letzte Änderung am 19.10.2017 von Volker Sandrock