Sieben Rotenburger beim SV-Lehrgang mit Fritz Nöpel und Michael Lechte

Am 20.05.2017 machten sich sieben Karateka unseres Vereins auf in das 10 km entfernte Bebra um am Selbstverteidigungslehrgang mit Großmeister Fritz Nöpel (10. Dan) und Michael Lechte (6. Dan) teilzunehmen.

Schwerpunkt des Lehrgangs war die Selbstverteidigung, denn f√ľr beide Referenten ist Karate in erster Linie Kampfkunst und weniger Kampfsport.

Nöpel und Lechte beeindruckten die Lehrgangsteilnehmer, darunter viele hochrangige Schwarzgurtträger, durch ihr Wissen und ihre Fähigkeit die Kampfkunst Karate zu unterrichten.

Vom KD Rotenburg waren dabei:

Anton Hilfer, Alexander Ressler und Jens Wehrum (alle 2. Dan), Karl-Heinz Kellner (1. Kyu), Steffen Heinrich und Patrick Werkmeister (beide 6. Kyu) und Jens Diegel (8. Kyu).


Erstellt am 04.06.2017. Letzte √Ąnderung am 23.06.2017 von Volker Sandrock