Eine ganz besondere Woche ...

Vierzehn Karateka der Rotenburger Oberstufe nahmen auf besondere Einladung vom 05. bis 09.01.2015 f√ľnf Tage lang an einer Aus- und Weiterbildung speziell f√ľr Trainer, Wettk√§mpfer und Anw√§rter auf den Schwarzgurt in der Sportschule IPPON in Frankfurt/M. teil.

Das Training fand zweimal t√§glich statt und wurde vom Ausbilder des Deutschen JKA-Karate Bundes e.V. (DJKB), Sensei Risto Kiiskil√§, geleitet. Der geb√ľrtige Finne Kiiskil√§ ist in Deutschland einer der bekanntesten Karate-Meister, er ist Tr√§ger des 6. Dan, langj√§hriges Mitglied der deutschen Nationalmannschaft sowie mehrfacher Deutscher Meister und Vizeweltmeister im Kumite.

Vom KD Rotenburg nahmen Elias Dippel, Martin Krotzky (beide 3. Kyu), Celia-Gine Gräfe, Tobias Platz, Oliver Sandrock (alle 2. Kyu), Ulrich Trieschmann, Olaf Pagel, Frank Jäger, Daniel Sandrock (alle 1. Kyu), Michael Adam, Alexander Ressler (beide 1. Dan), Daniel Burke (2. Dan), Alexander Kireew (3. Dan) und Volker Sandrock (5. Dan) teil.

W√§hrend der ersten Trainingseinheiten legte Sensei Kiiskil√§ viel Wert auf die korrekte Ausf√ľhrung der Karatetechniken und die damit verbundene Verlagerung des Schwerpunktes sowie das richtige Belasten des Standbeines.

Thematischer Schwerpunkt war die von Sensei Risto Kiiskil√§ entwickelte Kumite-Kata ‚ÄěHokkyokuko‚Äú (finn.: Polarlicht) zur Schulung des √úbergangs vom Halbfreikampf zum Freikampf. Die Kata Hokkyokuko enth√§lt ganz spezielle Bewegungskonzepte. Jede Sequenz dieser sehr praxisbezogene Kata bietet einen eigenen L√∂sungsansatz f√ľr verschiedenen Kampfsituationen.

Alle Teilnehmer haben zahlreiche Anregungen zur Verbesserung ihrer Karate-techniken und des Freikampfes erhalten. Nun gilt es das Erlernte in der Praxis zu vertiefen.

Im Laufe der Trainingswoche hat jeder Teilnehmer seinen individuellen Trainingsplan von Sensei Kiiskil√§ erhalten, wonach er zuk√ľnftig trainieren wird.

Ein besonderes Highlight war es, w√§hrend einer Trainingseinheit von dem mehrfachen Kata-Europameister Emanuele Bisceglie die Meisterkata ‚ÄěUnsu‚Äú, eine der anspruchvollsten Katas im Shotokan-Karate, zu lernen. Einige Rotenbuger konnen als Trainingspartner des mehrfachen Europameisters Giovanni Macchitella weitere Erfahrungen sammeln. Von und mit solchen Spitzenathleten zu trainieren, war eine tolles Erlebnis.

Alle Trainer haben neue Anregungen zur Trainingsplanung und -durchf√ľhrung erhalten. Sie werden das erworbene Wissen zuk√ľnftig an die Rotenburger Mitglieder weitergeben, damit das Niveau des Vereines noch weiter steigt.


Erstellt am 11.01.2015. Letzte √Ąnderung am 11.01.2015 von Volker Sandrock